THESEN ERSETZEN WISSENSCHAFFT ODER WER DIE REALITÄT DESIGNT

„Seine „abscheulichen“ und seine „heilsamen“ Schulden sind auch
nicht originell. Wir kennen das als Schulden, die durch Konsum gemacht werden oder solche, die z. B. zur Schaffung von zusĂ€tzlichen ProduktionskapazitĂ€ten gemacht werden.“

Ach, das sind diese Wirtschaftssichten der schwĂ€bischen Hausfrauen Prof. Sinn’schen Zuschnitts. Was, um Himmels Willen, wollen Sie denn ĂŒberhaupt noch zum Verkauf produzieren, wenn Konsum nicht erlaubt sein soll?

Jede Maschine, ist am Ende dazu da, etwas zu produzieren, das irgendjand konsumieren möchte. Wir mĂŒssten nur noch Mond- und MarsflĂŒge planen und durchfĂŒhren, wenn wir konsumfrei produzieren wollten.

Vergessen Sie die Sinn-losen Theorien des nĂ€mlichen Professors. Wenn wir den maximalen möglichen Wohlstand erreichen wollen, mĂŒssen wir dafĂŒr sorgen, dass möglichst viele Menschen in den Geldkreislauf einbezogen werden. Das heißt, dass möglichst viele Menschen in den Prozess aus Produktion und Konsumption einbezogen werden. Dass dabei möglichst wenig Ausbeutung stattfindet, damit sichergestellt ist, dass die Menschen optimal konsumieren können und am erarbeiteten Wohlstand partizipieren können.

Die Sinn-losen Theorien des Professors zielen immer nur darauf ab, die Schwachen als freie VerfĂŒgungsmasse einmal an die Starken zu verfĂŒttern, sie das andere Mal als Schmiermittel bei schlechter Konjunktur in die trocken gelaufenen Lager der fehlangepassten Wirtschaft zu pressen. Konsum findet dann nur knapp ĂŒber der Elendsschwelle statt. Das ist die sinnlose Welt des Herrn Sinn.

ELECTRONIC MAIL QUANTIFIED BY VERTIGO
LOCODENO RESEARCH INSTITUTE NORWAY

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s