WIE MEDIEN DEN BÜRGER AUF DEN PAWLOWSCHEN REFLEX KONDITIONIEREN, oder wie DIE WELT titelte : Die Deutschen müssen sich an Armut gewöhnen !

wenn man die über 200 leserkomentare liest, beginnt man, sich über den geisteszustand der welt leser zu sorgen. einerseits lesen sich viele beiträge wie realsatire, andererseits sollte man die reaktionäre raserei und deren auswirkung nicht unterschätzen.
man kann bestimmt über die demographie der nächsten dekaden und die resultierenden folgen streiten. aber in stein gemeisselt ist da noch lange nicht alles, dazu gibt es erstens, zu viele variable parameter. dennoch werden modelle wie tatsachen präsentiert. und zweitens: ich frage mich allen ernstes bei all der ‚armagedonhysterie‘ , wie nur haben all die europaischen nationen vor oder nach dem ersten weltkrieg die neuen rentensysteme aufgebaut ? nota bene mit leeren staatshaushalten.
die heutigen negativstrategien bilden zu einem guten teil den keim auf dem das zerstörungspotential vorwärts reitet. wie in jedem geschichtsbuch nachzulesen, entstand eine konstruktive zukunft immer nur mit der zuversicht, dass neue ansätze und visionen nicht bloss virtuell, sondern real bestehende möglichkeiten sind, die wir nur in die tat umsetzen müssen ! man glaubt fast, dass gott spricht, wenn diese beinah-religiöse verarmungslitanei ertönt.
dieses schicksal ist doch nicht unsere vorbestimmung !

http://www.welt.de/debatte/kommentare/article119051113/Die-Deutschen-muessen-sich-an-Armut-gewoehnen.html

ELECTRONIC♚MAIL
QUANTIFIED BY VERTIGO
LOCODENO.RESEARCH.NORWAY

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s