DER GEHEIME FAHRPLAN IN DEN EU-ZENTRALSTAAT

der desolate zustand der europĂ€ischen union ist nicht etwa der unfĂ€higkeit unserer politiker oder irgendeinem zufall geschuldet, sondern es ist genau das,was in den hinterzimmern der elitĂ€ren altherren in den nebelschwaden des zigarrenrauchs, wĂ€hrend ĂŒber einem jahrzehnt ausgekungelt wurde. und es ist eben schon immer so gewesen, dass ein verunsicherter bĂŒrger in diffusen krisenzeiten viel einfacher bereit ist den oekonomischen kahlschlag hinzunehmen. vor allem wenn man ihm vorgaukelt, dass es sonst, nur weil er so asozial und selbstsĂŒchtig sei, zur katastrophe kommt. wenn der bĂŒrger jahre spĂ€ter das falsche spiel durchschaut, sind die umgeleiteten finanzströme, lĂ€ngstens schon argumentativ gut etabliert zum ‚besten aller‘ und zum angeblichen wohle deutschlands, fest im griff der begĂŒnstigten kreise. falls es jemand wagt dieses thema aufzugreifen, wird er via medien zum dumpfbackigen antieuropĂ€er abgestempelt oder man fĂ€hrt einen gegenangriff, den man politisch sogar noch ausschlachten kann, indem man die misere irgendwelchen minoritĂ€ten anlastet. sie sehen ist ja prima gelaufen, ging doch wie geschmiert, oder ?

lesen sie hier weiter >

http://fassadenkratzer.wordpress.com/2013/06/16/die-geplante-euro-krise-als-schritt-in-den-eu-zentralstaat/

ELECTRONIC♚MAIL
QUANTIFIED BY VERTIGO
LOCODENO.RESEARCH.NORWAY

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s